WENIGER ALS EINE STUNDE VON VITORIA-GASTEIZ

NUR 5 MINUTEN ENTFERNT: SALBURUA

Die Feuchtgebiete von Salburua im Osten von Vitoria-Gasteiz sind ein Gebiet mit einer Flora und Fauna von unvergleichlicher Schönheit. Zu seinen Bewohnern gehört der europäische Nerz, ein Säugetier, das vom Aussterben bedroht ist. Neben dem kleinen Springfrosch ist der Nerz das emblematischste Tier des Parks. Laufstege über die Gewässer, Vogelwarten und Aussichtspunkte machen den Spaziergang durch diesen Park unvergesslich.

VOGELWARTE IN SALBURUA

NUR 25 MINUTEN ENTFERNT: URKIOLA

Der Naturpark Urkiola liegt im Südosten Biskayas und Norden Alavas. Dieses Schutzgebiet in der Gemeinde Abadiano, in dem sich die Wallfahrtsstätte der beiden Heiligen Antonio Abad und Antonio de Padua befindet zählt zu den bedeutendsten und ältesten Wallfahrtsorten der Provinz Biskaya. In diesem Park befindet sich außerdem der Berg Anboto, wo gemäß der Legende Mari lebt, die höchste Gottheit der baskischen Mythologie. Diese Gegend, die Wiege vieler großer baskischer Bergsteiger, ist ideal zum Wandern, Klettern und zur Höhlenforschung geeignet.

NATURSCHUTZPARK URKIOLA

NUR 25 MINUTEN ENTFERNT: AÑANA - TAL DES SALZES

Das Añana-Tal ist eine spektakuläre und weltweit einzigartige Salzlandschaft, die aus tausenden von terrassenförmigen Tableaus oder Salzbecken, Quellen, Kanälen, Zisternen und Lagern besteht. Die Salinen von Añana gehören zu den ältesten und am besten erhaltenen Salinen. Seit über 6500 Jahren haben Männer und Frauen hier Generation für Generation das „weiße Gold“ produziert. Die Landschaft des Salzbergwerkes ist absolut außergewöhnlich, genau wie es die Qualität seines Salzes ist, das von der Organisation „Slow Food“ weltweit als ein Produkt von außerordentlichem Wert ausgezeichnet wurde.

AÑANA-TAL DES SALZES

NUR 35 MINUTEN ENTFERNT: IZKI

Der Naturpark von Izki ist ein Naturschutzgebiet, das sowohl geologisch, biologisch, ökologisch und landschaftlich, als auch archäologisch und soziokulturell sehr wertvoll ist. Hier finden sich Buchenhaine und ausgedehntes, charakteristisches Unterholz. Die Landschaft hier unterscheidet sich stark von der des übrigen Baskenlands. Ein Besuch lohnt sich also. Die Region der Montaña Alavesa bietet aufgrund ihrer Landschaft und ihrer spärlichen Besiedlung ideale Bedingungen zum Wandern und Mountainbiken.

NATURSCHUTZPARK IZKI

NUR 45 MINUTEN ENTFERNT: LAGUARDIA

Umgeben von Weinbergen so weit das Auge reicht, ist der von einer Stadtmauer umgebene Ortskern von Laguardia das Sinnbild der Kultur des Weines, und ist mit seinen Traditionen, seinem Geschmack und seinem Geruch eng verwurzelt. Ein Ort mit dem ganzen Zauber edler Tropfen.

LUFTAUFNAHME VON LAGUARDIA

NUR 50 MINUTEN ENTFERNT: GORBEIA

Mit 1.482 Metern ragt der Gorbeia zwischen Gipfeln und Kalkschluchten hervor, umrahmt vom Grün des Gebirgszugs Anboto. In diesem Gebirgsmassiv wurden früher die Ratsversammlungen mit Feuern und Hornsignalen einberufen. Ein Ort, den Liebhaber der Berge einfach gesehen haben müssen.

NATURSCHUTZPARK GORBEIA

NUR 55 MINUTEN ENTFERNT: VALDEREJO

Der Naturpark ist der Lebensraum der größten Gänsegeier-Kolonie des Baskenlandes. Liebhaber der Ornithologie aus der ganzen Welt besuchen dieses Gebiet wegen der Vielzahl der Arten, die hier beobachtet werden können.

NATURSCHUTZPARK VALDEREJO

EBENFALLS WENIGER ALS 1 STUNDE ENTFERNT...

Befindet sich das kosmopolitische Bilbao, wo Sie die neueste Ausstellung im Guggenheim Museum Bilbao betrachten oder die moderne Architektur der Stadt bewundern können. Oder die Welt des Weines, die man in den Kellereien der Rioja Alavesa antrifft. Abschließen kann man diesen Besuch mit einer Weintherapie-Behandlung in einer der zahlreichen Spa-Einrichtungen der Gegend oder einem Spaziergang am Strand der Bucht La Concha in San Sebastián und danach einer köstlichen Stärkung auf der berühmten „Pintxo-Route der Stadt“.